Teigschaber & Teigabstecher

Teigschaber kaufen
Verwenden Sie Teigschaber aus verschiedenen Materialien wie Silikon, Kunststoff oder sogar Edelstahl. Teigschaber haben häufig einen Aufsatz aus Gummi (=Gummischaber). Möchten Sie Teig anrühren oder Cremes aus der Rührschüssel schaufeln? Kein Problem, mit hochwertigen Teigschabern aus unserem Shop verteilen und streichen Sie Icings, Cremes (z.B. Ganache) oder Sahne glatt. Teigschaber sind das unverzichtbare Werkzeug beim Backen und darf in keiner Küche fehlen. Erfahren Sie mehr über Teigschaber in unserem Kurzratgeber!

Verfeinern Sie Ihre Suche nach Teigschaber & Abstecher

Bequem online Teigschaber & Abstecher kaufen in unserem Shop. Wählen Sie oben eine Unterkategorie aus oder klicken Sie unten auf ein Produkt, wenn Sie genau wissen, was genau aus Teigschaber & Abstecher Sie online kaufen möchten!

Silikon-Spatula, lila, 26 cm
Die Silikon-Spatula in der Farbe Lila bringt Romantik in Ihre Küche. Der Küchenhelfer zum Kochen, Mischen und Servieren beweis...
Silikon-Spatula, lila, 25 cm klein
Mit der handlichen Silikon-Spatula von strongSilikomart /strongin Lila haben Sie einen vielseitigen und flexiblen Küchenhelfer....
Silikon-Spatula, blau, 26 cm
Die Silikomart Spatula in Blau besteht aus hochwertigem Silikon. Die Spatula aus dem Hause Silikomart hilft Ihnen als Teigschaber dabei ...
Silikon-Spatula, blau, 25 cm klein
Die strongSilikomart /strongSilikon-Spatula in Blau ist vielfältig einsetzbar. Nutzen Sie die Spatula als Teigschaber beim Back...
Silikon-Spatula, rosa, 25 cm klein
Die rosane Silikon-Spatula von Silikomart ist ein nützlicher Helfer bei der Kreation filigraner Backwerke. Beim Plätzchen Backen hilft...
Wilton Creme-Glätter, Tortenspachtel, 22 x 8 cm
Praktischer Creme-Glätter von Wilton. Glätten Sie mithilfe des Tortenspachtels aus rostfreiem Stahl Ihre Tortenoberfläche...
73 bis 79 (von insgesamt 79)

Beim Backen sollten Sie immer einen Teigschaber griffbereit haben

Kurzratgeber Teigschaber - Inhalt

Teigschaber mit Stiel
  1. Funktion
  2. Alternative Nutzung
  3. Materialien
  4. Handhabung
    1. Teigschaber mit Stiel
    2. Teigschaberkarten
    3. Einsatzzweck
  5. Hersteller
  6. Häufige Fragen

Funktion des Teigschabers

Der Teigschaber ist wenig beachtetes, aber dennoch äußerst nützliches Backzubehör. Der Teigschaber dient zum Verteilen, Verrühren oder zum Zusammenführen  von Cremes, Teigen, Pasten und anderer Massen mit zähflüssiger Konsistenz. Dabei nutzt man ihn wohl am häufigsten, um die frisch gemischten Massen aus einem Behälter auf einen Kuchen oder eine Torte zu geben und dort glattzustreichen. Klassisches Beispiel ist das Verstreichen einer Creme auf einem Tortenboden. Gerne verwendet man den Teigschaber auch zum restlosen Entleeren von Rührschüsseln oder ähnlichen Behältern.

Der Teigschaber zählt zu den Werkzeugen, die in keiner Küche fehlen sollten. Dieses Backzubehör bietet Ihnen beim Backen viele Einsatzmöglichkeiten. Wussten Sie schon, dass für den Teigschaber auch ungewöhnliche Bezeichnungen wie "Kinderfeind" oder "Geizhals" gebräuchlich sind? Dass er so bezeichnet wird, hat er der Nutzung zum Auskratzen von Schüsseln zu verdanken. Teigschaber sind ideal, um Teig aus einer Rührschüssel zu kratzen. Mit ihm bekommen Sie Teig problemlos aus jeder Schüssel. Wenn Sie zu einem Schaber greifen, sollten keine Rückstände in der Schüssel zurückbleiben.

Teigschaber helfen beim Verzieren von Torten und Kuchen

Teigschaber eignen sich natürlich nicht nur ideal, um Teig aus einer Schüssel zu bekommen. Die Küchenhelfer bieten Ihnen noch viel mehr Möglichkeiten. So können Sie Teigschaber auch zum Dekorieren von Torten und Kuchen nutzen. Mit seiner Hilfe gelingt es Ihnen, Sahne oder Creme auf der selbstgebackenen Köstlichkeit zu verteilen. Natürlich lassen sich diese Massen im Notfall auch mit einem Löffel auf die Torte oder den Kuchen bringen. Der Teigschaber ist aber das perfekte Werkzeug für diesen Zweck. Denn hiermit verteilen Sie Sahne und Cremes besonders leicht und gleichmäßig.

Mittlerweile gibt es Teigschaber aus verschiedenen Materialien

Wie bei vielem anderen Backzubehör, können Sie sich beim Kauf eines neuen Teigschabers zwischen unterschiedlichen Materialien entscheiden. So halten wir für Sie in unserem Shop Teigschaber aus Edelstahl bereit. Diese sind besonders robust und finden sich daher häufig in den Backstuben von Profis. Aber auch für Hobbybäcker kann sich dieser Einkauf lohnen. Edelstahl ist ein sehr langlebiges und pflegeleichtes Material. Ebenfalls sehr beliebt sind bei Backfans Teigschaber aus Kunststoff. Diese sind nicht ganz so robust wie Produkte aus Edelstahl. Dafür punkten sie mit ihrem geringerem Gewicht. Seit einiger Zeit sind schließlich auch Teigschaber aus Silikon erhältlich. Einige sind komplett aus Silikon hergestell. Bei anderen werden Materialien kombiniert. So bekommen Sie Schaber mit einem Griff aus Holz oder Kunststoff und einer Spitze aus Silikon. Teigschaber aus Silikon können nicht nur beim Backen eingesetzt werden, sondern auch beim Kochen und Braten. Die aus Silikon gefertigten Arbeitsgeräte schonen beim Arbeiten dann Töpfe oder Pfannen mit empfindlichen Beschichtungen und hinterlassen beim Verrühren oder Entleeren keine Kratzer.

Teigschaber mit oder ohne Stiel?

Teigschaber mit Stiel

Wenn Sie sich auf das Material für den Teigschaber festgelegt haben, ist noch eine weitere Entscheidung zu treffen. Soll es ein Schaber mit Stiel oder ohne Stiel sein? Schaber mit Stiel sind ideale Helfer beim Dekorieren von Torten und Kuchen. Mit einem Teigschaber mit Stiel können Sie ganz klassisch Sahne, Cremes oder Glasuren wunderbar glattstreichen. Am Stiel selbst ist der eigentliche Schaber angebracht, der vielfach mindestens eine, manchmal auch eine zweite abgerundete Kante aufweist. Dank dieser Form lässt sich der Teigschaber auch prima zum Auskratzen von Teig oder anderen zähflüssigen Massen aus runden Schüsseln verwenden.


Teigschaberkarte

Teigschaberkarte

Die Variante ohne Stiel ist auch als Teigschaberkarte bekannt. Teigschaberkarten werden zumeist aus einer dünnen Platte, bevorzugt aus Edelstahl, hergestellt. Diese kann rechteckig oder leicht abgerundet sein. Damit Sie gut in der Hand liegen, ist das obere Ende von Teigschaberkarten mit einem Griff versehen. Derartige Teigschaber ohne Stiel werden sehr gerne zum Abstechen von Teig verwendet. Denn die Teigschaberkarte besitzt am unteren Ende eine scharfe Kante, die sich fast wie ein Messer einsetzen lässt. So können unterschiedlich große Teile vom Teig abgetrennt werden. Daher eignet sich der Teigschaber ohne Stiel auch ganz hervorragend, um Teig für Brote oder Brötchen portionieren.

Welchen Teigschaber für welche Gelegenheit?

  • Teigschaber mit Stiel: Verstreichen und Auftragen von weichen Massen wie Sahne oder Cremes, besonders dann, wenn der eigentliche Teigschaber aus einem weichen Material wie Kunststoff oder Silikon gefertigt ist
  • Teigschaberkarte: Trennen und Portionieren von Teig

Teigschaber von verschiedenen Herstellern

Sie möchten einen hochwertigen Teigschaber kaufen? In diesem Fall sind Sie in unserem Shop genau richtig. Wir bieten Ihnen eine schöne Auswahl an Teigschabern von beliebten Marken wie Rosti Mepal, Dr. Oetker oder Kitchen Craft. Sie bekommen bei uns Schaber aus Kunststoff, Edelstahl oder Silikon. Außerdem halten wir für Sie sowohl Teigschaberkarten als auch Teigschaber mit Stiel bereit. Mit einem Schaber bereichern Sie die heimische Backstube. Dieses Backzubehör wird Ihnen beim Zubereiten sowie beim Dekorieren von Torten und Kuchen wertvolle Dienste leisten.

Teigschaber und Teigschaberkarten gibt es von vielen bekannten Markenherstellern. In unserem Shop finden sie viele Schaber u. a. von:

Alle Teigschaber ansehen

Häufige Fragen

Welcher Teigschaber ist gut?

Es gibt viele verschiedene Arten von Teigschabern auf dem Markt, aber im Allgemeinen sind Teigschaber aus Silikon eine gute Wahl. Sie sind hitzebeständig, flexibel und leicht zu reinigen. Hier sind einige Dinge, auf die man beim Kauf eines Teigschabers achten sollte:
  • Material: Wie bereits erwähnt, sind Silikon-Teigschaber eine gute Wahl, da sie hitzebeständig, flexibel und langlebig sind. Es gibt auch Teigschaber aus Edelstahl, Kunststoff oder Holz, aber diese können bei höheren Temperaturen schmelzen oder sich verformen.
  • Größe: Achten Sie darauf, dass der Teigschaber groß genug ist, um gut in der Hand zu liegen und den Teig effektiv zu schaben.
  • Form: Ein Teigschaber mit einer abgerundeten Kante kann besonders nützlich sein, um Teigreste aus Schüsseln und anderen Ecken herauszukratzen.
  • Reinigung: Stellen Sie sicher, dass der Teigschaber leicht zu reinigen ist und in die Spülmaschine gestellt werden kann, um Bakterien und Keime zu vermeiden.
  • Marke und Qualität: Schauen Sie sich Bewertungen und Rezensionen an, um sicherzustellen, dass Sie einen Teigschaber von einer vertrauenswürdigen Marke und guter Qualität kaufen.
Letztendlich ist der beste Teigschaber für Sie derjenige, der Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Ein guter Teigschaber sollte langlebig, effektiv und einfach zu handhaben sein, um Ihnen bei der Zubereitung von Teig und anderen Lebensmitteln zu helfen.

Was macht man mit einem Teigschaber?

Ein Teigschaber wird verwendet, um Teig von Schüsseln oder Arbeitsflächen abzuschaben und ihn zu formen oder zu mischen. Er kann auch verwendet werden, um Zutaten in einem Topf oder einer Pfanne zu rühren und um überschüssiges Mehl oder Teigreste zu entfernen. Kurz gesagt, ein Teigschaber ist ein vielseitiges Werkzeug, das bei der Zubereitung von Teig und anderen Lebensmitteln hilft.

Wie nennt man einen Teigschaber noch?

Ein Teigschaber hat auch andere gebräuchliche Namen wie Teigspachtel, Teigschneide, Teigkratzer oder Teigabstecher. In einigen Regionen kann er auch als Teigheber, Teigkarte oder Teiglöffel bezeichnet werden. Nicht immer ist aber auch exakt das selbe Werkzeug gemeint.

Zurück zum Anfang!